Blutzucker-Messsysteme

  • Bitte aktivieren Sie Javascript
  • Drucken

FreeStyle Precision Neo

Wählen Sie die Unterstützung, die Sie brauchen.

FreeStyle Precision Neo unterstützt1 besonders Menschen mit Diabetes und gleichzeitiger Insulintherapie durch innovative und interaktive Funktionen wie zum Beispiel Blutzucker-Trendindikatoren und Insulinprotokoll bei ihrem täglichen Diabetes Management.


  • Flach und leicht: FreeStyle Precision Neo ist besonders schlank und leicht – passt in jede Tasche und ist kompatibel mit den praktisch, einzeln verpackten FreeStyle Precision Teststreifen.

  • Gut lesbar: Das klare, gestochen scharfe Display ist vergleichbar mit E-Readern. Zusammen mit den großen und deutlich angezeigten Messwerten unterstützt es die besonders gute Lesbarkeit, egal wo Sie sich gerade befinden.

  • Schnell und genau2: Mit einer kleinen Blutmenge messen Sie schnell und genau Ihren Blutzucker in nur 5 Sekunden. Die FreeStyle Precision Blutzucker-Teststreifen sind platzsparend einzeln verpackt – ideal zum Mitnehmen.

  • Aufmerksam: Blutzucker-Trendindikatoren signalisieren Ihnen, wenn Ihre Messergebnisse Ihre Aufmerksamkeit benötigen. Bei zu hohen oder zu niedrigen Blutzuckerwerten erscheinen leuchtende Pfeile auf dem Display.

  • Einfach Tagebuch führen: Das integrierte Insulinprotokoll macht es Ihnen leicht, Ihren Diabetes-Therapieplan korrekt einzuhalten. Sie teilen dem System einfach Ihre Insulindosis mit und es speichert diese Werte für Sie. Das unterstützt Sie dabei, das Auslassen oder die doppelte Zufuhr einer Dosis zu vermeiden.
Erhältlichkeit
Arzt/Diabetesberaterin
Unentgeltlich testen


1 Unterstützung wird definiert als a) Blutzucker-Trendindikatoren b) Möglichkeit zur Protokollierung der Insulindosis c) Möglichkeit Blutzucker und Blutketone in einem System zu messen.

2 „genau“ wird wie folgt definiert: Die Genauigkeits-Anforderungen der ISO-Norm 15197:2013 werden erfüllt. (Bei Glukose-Konzentrationen < 100 mg/dL (5,55 mmol/L) dürfen 95 % der Messergebnisse um bis zu ± 15 mg/dL (0,83 mmol/L) abweichen, bei Werten ≥ 100 mg/dL (5,55 mmol/L) ist eine Abweichung von maximal ± 15 % zulässig.)